Tipps zur Optimierung Ihrer Suchergebnisse mit Careers 2.0

Ganz gleich, ob Sie gerade erstmals ein Abo erworben haben oder ein regelmäßiger Nutzer unserer Kandidaten-Datenbank sind – stellen Sie sicher, dass Sie die bestmöglichen Suchergebnisse erzielen, um genau den richtigen Kandidaten für Ihr Team zu finden. Hier finden Sie einige nützliche Tipps, mit denen Sie Ihre Suchergebnisse optimieren können. Und vergessen Sie nicht: Unsere Kandidaten-Datenbank wächst um 10 % pro Monat. Wenn Sie also heute nicht den richtigen Kandidaten finden, versuchen Sie es einfach in ein paar Wochen noch einmal.

search results

Suchen Sie nach bestimmten Technologien, nicht nach Stellenbezeichnungen.

Geben Sie die Kerntechnologien oder Qualifikationen an, die für diese Position erforderlich sind, und suchen Sie nach diesen. Suchbegriffe wie „Java“, „c#“ und „sql“ sind gute Beispiele. Suchen Sie nicht nach Ausbildung oder Berufserfahrung – diese Informationen können Sie dann den einzelnen Profilen entnehmen, sobald Sie Ihre Suche eingegrenzt haben.

Fassen Sie die Suche so weit wie möglich.

Wenn Sie eine Suche mit mehreren Tags durchführen, wird eine Standard-Suche nach Kandidaten ausgeführt, die in allen angegebenen Technologien Stärken besitzen. Dennoch empfehlen wir, dass Sie zunächst nach den gängigsten Technologien suchen. Selbst wenn Sie einen Entwickler mit sehr speziellen Kenntnissen suchen, erhalten Sie nicht so viele Kandidaten, wenn Sie nur nach einer speziellen Technologie suchen. Wir empfehlen Ihnen, stattdessen nach wirklich guten Entwicklern zu suchen. Ein guter Entwickler wird sich eine neue, spezielle Technologie sehr schnell aneignen. Sie haben die besten Aussichten auf Erfolg, wenn Sie nach den fähigsten Entwicklern suchen.

Beziehen Sie Remote-Mitarbeiter in Ihre Suche ein.

Remote-Arbeit wird in unserer Community zunehmend beliebter. Daher empfehlen wir Ihnen, sich diese Option bei der Suche nach einem Programmierer offen zu halten. Wir haben festgestellt, dass Stellenangebote auf unserer Website, die Remote-Arbeit anbieten, doppelt so viele Bewerbungen erhalten. Umgekehrt werden Kandidaten, die sich für Remote-Arbeit interessieren, offener für Ihr Angebot sein. Es gibt über 20.000 Profile in unserer Kandidaten-Datenbank, die explizit Remote-Arbeit bevorzugen. Wenn Sie diese Gruppe also außen vor lassen, schließen Sie einige hochqualifizierte Programmierer für Ihr Team aus.

Durchsuchen Sie den Pool mit aktiven und latent suchenden Kandidaten.

Von den Kandidaten in unserer Datenbank suchen nur ca. 20 % aktiv nach einer Position. Da auf dem IT-Stellenmarkt der Wettbewerb weltweit sehr groß ist, haben die meisten guten Programmierer bereits eine Stelle. Daher ist es in Ihrem Interesse, auch den Pool mit latent suchenden Kandidaten zu durchsuchen. Der Begriff „latent suchend“ heißt nicht, dass diese Kandidaten nicht an einer neuen Stelle interessiert sind – es bedeutet nur, dass sie derzeit eine Stelle haben. Doch die meisten Kandidaten sind offen für neue Angebote. Finden Sie einen geeigneten Kandidaten für die Position und überzeugen Sie ihn, dass Ihr Stellenangebot für seine Karriere förderlich ist.

Haben Sie weitere Fragen zur Nutzung unserer Kandidaten-Datenbank oder zu anderen Careers 2.0-Produkten? Senden Sie eine E-Mail an careers@stackoverflow.com, oder rufen Sie uns unter +49 0800 400 42 43 an, um mit einem unserer Kundenbetreuer zu sprechen.