So prüfen Sie Kandidatenprofile auf Careers 2.0

Kandidatenprofile sind aufgebaut wie ein Standardlebenslauf. Wir haben jedoch einige Funktionen hinzugefügt, damit Sie die Kenntnisse in Bezug auf verschiedene Technologien, den Schreibstil und die Open-Source-Beiträge eines Kandidaten anzeigen können – Punkte, die selten in einem Lebenslauf enthalten sind. Bitte beachten Sie, dass ein Kandidat nicht unbedingt weniger qualifiziert ist, wenn keine entsprechenden Einträge vorhanden sind. Betrachten Sie diese Abschnitte als zusätzliche Option bei der Bewertung von Kandidaten.

Technologien

Zuerst werden Ihnen die Tags auffallen. Jedes Tag steht für eine bestimmte Technologie, die der Kandidat verwendet, mag, nicht mag oder besonders gut beherrscht. Mithilfe der Tags der 10, 20 und 30 obersten Prozentränge können Sie den Kandidaten mit anderen Kandidaten auf Careers 2.0 vergleichen. Der Spitzen-Prozentrang wird aus der Qualität der Antworten des Kandidaten zu einer beliebigen Technologie auf Stack Overflow berechnet. Der Technologiebereich hebt die bevorzugten Tools und Sprachen des Kandidaten hervor.

Reputation

Wenn Kandidaten bei Stack Overflow teilnehmen, bewerten andere Benutzer ihre Fragen und Antworten positiv oder negativ, um Reputationspunkte zu erhalten. Hier erhalten Sie weitere Informationen zu Reputationspunkten. Eine hohe Anzahl an Reputationspunkten kann als sozialer Beweis angesehen werden (wie eine Mitarbeit bei Google). Sie sagt zwar nicht alles über den Kandidaten, ist aber ein nützlicher Indikator.

Spitzenantworten

Alle Kandidaten wählen ihre Antwort-Favoriten auf Stack Overflow, um sie auf ihrem Careers 2.0-Profil zu veröffentlichen. Wenn Sie eine Technologie (Tag) oder einen Titel erkennen, der für Ihre Position relevant ist, erweitern Sie die Antwort, um weitere Details zu erhalten. So können Sie sich ein Bild machen über Code-Beispiele, Fähigkeiten zur Problemlösung, Humor und Kenntnisstand des Kandidaten – Informationen, die die meisten Lebensläufe nicht enthalten. Denken Sie daran: Die Kandidaten wählen diese Beispiele aus, weil sie der Ansicht sind, einem potenziellen Arbeitgeber damit etwas Besonderes von sich zu zeigen. Ihre Antworten demonstrieren umfassende Kenntnisse in Bezug auf ein allgemeines Thema oder die Fähigkeit zur Fehlerbehebung in einem speziellen Bereich. Sie können die Antworten auch als Nachweis dafür ansehen, ob Kandidaten sich klar ausdrücken können, gut mit anderen zusammenarbeiten oder Führungsqualitäten in der Community zeigen.

Open Source

Open-Source-Projekte sind eine großartige Möglichkeit, die Programmierkenntnisse eines Kandidaten bereits vor der ersten Kontaktaufnahme zu bewerten: Sie sehen, dass ein Kandidat an Open-Source-Projekten teilnimmt und Begeisterung für das Programmieren zeigt. Obwohl einige Unternehmen ihren Mitarbeitern die Teilnahme an solchen Projekten u. U. nicht gestatten, geben Open-Source-Projekte einen guten Einblick in die Arbeitsweise des Kandidaten. Prüfen Sie, wie beliebt ein Projekt ist und ob es auf einem Technologie-Stack aufbaut, der dem Ihres Unternehmens ähnlich ist. Die Anzahl der Mitarbeiter, die ein Open-Source-Projekt verfolgen, oder die Anzahl der Abspaltungen kann ein guter Indikator für die Beliebtheit und Brauchbarkeit eines Projekts sein. Am besten sehen Sie sich das Projekt selbst an. Finden Sie heraus, wie es aufgebaut ist, warum es erstellt wurde, wie es dokumentiert ist und wie gut es funktioniert.

Bleiben Sie offen

Für einige Positionen ist ein kluger Kopf wichtiger als spezielle Kenntnisse. Mithilfe von Open-Source-Projekten und Spitzenantworten können Sie Ihren Fokus über Schlagworte und genaue Technologie-Übereinstimmungen hinaus erweitern. Viele gute Programmierer lernen mit Begeisterung neue Sprachen. Auch wenn sie also keine speziellen Projekte in Ihrer bevorzugten Sprache oder mit Ihrem Tool-Set angegeben haben, sind sie u. U. trotzdem interessante Kandidaten.

Haben Sie weitere Fragen zur Nutzung unserer Kandidaten-Datenbank oder zu anderen Careers 2.0-Produkten? Senden Sie eine E-Mail an careers@stackoverflow.com, oder rufen Sie uns unter +49 0800 400 42 43 an, um mit einem unserer Kundenbetreuer zu sprechen.